spacer
WINTERCLASS - SERIAL WRITING AND PRODUCING
spacer
Produzieren und Schreiben von High End Drama Serien
spacer
spacer
Ein Programm der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und des Erich Pommer Instituts (EPI) Potsdam, mit Unterstützung der University of California Los Angeles - UCLA School of Theater, Film and Television.

  • in enger Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen der deutschen Produktionswirtschaft
  • Kernkompetenzen für High End Drama Serien
  • praxisnah und kompakt
  • hochkarätige Experten aus dem In- und Ausland
  • deutsche und internationale Perspektive
spacer
ORT
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, Potsdam

EXPERTINNEN und EXPERTEN 2015 (u.a.)
Alex Gansa (Executive Producer HOMELAND, 24)
Morgan Gendel (Autor, u.a. LAW AND ORDER)
Joachim Kosack (Produzent, u.a. SOKO)
Ben Harris (Producers Program, UCLA, Los Angeles)
Elfi Jäger (TV-Sisters, Köln)

>> sowie weitere internationale und nationale Experten

ZIELGRUPPE

Film- und Fernsehprofessionals mit nachgewiesener Berufspraxis
(Entwicklung, Dramaturgie, Drehbuch, Produktion, etc.)

[An den Modulen nahmen ausgewählte Master-Studierende der Filmuniversität teilnehmen.]

INHALT

Auftakt: Case Study HOMELAND:
Die Winterclass eröffnete mit der praxisnahen Case Study einer der international erfolgreichsten und kontrovers diskutierten High End Drama Serien: HOMELAND.
Executive Producer Alex Gansa gab Auskunft über die Produktion der Serie und diskutiert mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Quality TV – The Female Factor. A Conversation with Kelly Souders
Eine Kooperation mit WIFT – Women in Film and Television Germany

In der global bewunderten High-Quality-Serienlandschaft der USA ist Kelly Souders eine Seltenheit: eine ShowrunnerIN. Die Filmographie der Autorin und Produzentin umfasst Erfolgsserien wie SMALLVILLE, BEAUTY AND THE BEAST, UNDER THE DOME oder SALEM. Im Gespräch mit Kulturjournalistin Hannah Pilarczyk (Spiegel Online) berichtete Kelly Souders von ihrer Karriere und ihren Erfahrungen in Hollywood – ein weiblicher Insider-Blick hinter die Kulissen des wichtigsten Fernsehmarktes der Welt.

Modul 1: Serial Business - 19.-21. November 2015
Das erste Modul widmete sich verschiedensten Aspekten des Producings erfolgreicher High End Drama Serien in abwechslungsreichen Workshops und Lectures.  

Thematische Schwerpunkte:
  • Serienmarkt und aktuelle Tendenzen - Deutschland, Europa und USA
  • Serienfinanzierung - neue Finanzierungs- und Co-Finanzierungsmodelle
  • Internationale Arbeitsweise und deutsches Medienrecht
  • Case Studies: How to write and produce a succesful show?!
  • Show and Tell (Serienexperten besprechen Serienstoffe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer - optional)
Modul 2: Serial Practice - 10. -12. Dezember 2015
Im zweiten Modul wurden internationale Stoffentwicklungs- und Schreibmethoden praktisch vermittelt und spielerisch erprobt.

Thematische Schwerpunkte:
  • Internationale Standards beim Prozess der Serienentwicklung
  • Case Studies: Entwicklung und Produktion in deutschen und U.S.-amerikanischen Writers Rooms
  • Hierarchien, Herausforderungen und Fallstricke bei der Arbeit im Writers Room
  • praktische Simulation der Serienentwicklung im Team nach U.S.-Vorbild

Wir danken unseren Branchenpartnern für die freundliche Unterstützung!
spacer
spacer
spacer
spacer